Datenschutzerklärung

 

Datenschutzerklärung von Strumpf Eventmanagement

Inhaberin Anja Strumpf

 

1. Allgemeines

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). Die erhobenen Daten werden durch organisatorische und technische Vorkehrungen bestmöglich durch unsere IT-Sicherheitspolitik geschützt. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Übertragung von Daten im Internet (beispielsweise bei der Übermittlung von Daten eines Anmeldeformulars oder bei der Übersendung einer E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann, für die wir keine Verantwortung übernehmen können, so dass ein lückenloser Schutz bei der Datenübertragung nicht gewährleistet werden kann. In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie daher über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung in unserem Unternehmen und in Bezug auf die durch uns steuerbaren Prozesse sowie unsere Datenhandhabung.

 

2. Kontaktadresse

Ihre personenbezogenen Daten werden von Strumpf Eventmanagement, Inhaberin Anja Strumpf, Kiefernweg 10, 65527 Niedernhausen, Tel.: 06127 / 999363-20, E-Mail: anja.strumpf(at)strumpf-em.de gespeichert und verarbeitet. Strumpf Eventmanagement organisiert Veranstaltungen und er-stellt Printprodukte wie zum Beispiel Branchenübersichten und -kataloge (nachfolgend „Produkte“). Dafür werden Sponsoren geworben und die Teilnahmetickets für Veranstaltungen oder die Printprodukte an Teilnehmer verkauft. Auf die Datenschutzerklärung wird im Zusammenhang mit Ihrer Registrierung oder Buchung von Produkten unseres Unternehmens hingewiesen. Bei der Buchung von Produkten sind Sie dazu verpflichtet, gewisse Daten anzugeben. Diese Verpflichtung ergibt sich aus dem jeweiligen Kundenvertrag oder den Teilnahmebedingungen zum Erhalt von Informationen zu unseren Produkten.

 

3. Speicherung Ihrer Daten

Strumpf Eventmanagement verarbeitet von Ihnen Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Kontaktdaten (sofern angegeben) sowie eventuell noch zusätzlich angegebene Daten bei der Bestellung von Produkten. Strumpf Eventmanagement benötigt Ihre Daten, um die Bestellung Ihrer Produkte zu bearbeiten. Dies betrifft auch den Versand von Einladungen zu zukünftigen Produkten. Ihre Daten werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO nur mit Ihrer Einwilligung verarbeitet. Die E-Mail-Adresse wird unter anderem auch zum Versand unseres Newsletters verwendet. Weitere Angaben (z. B. Interessensgebiete) können von Ihnen jederzeit freiwillig angegeben werden. Wenn Sie die für Ihre Bestellung notwendigen Daten nicht angeben, kann Ihr Antrag nicht bearbeitet und der Vertrag mit Ihnen nicht abgeschlossen werden. Die Eingabefelder sind dementsprechend als freiwillige Angabe oder als Pflichteingabe kenntlich gemacht.

 

4. Datenüberprüfung

Die Eingabe Ihrer Daten wird entweder über das Double-Opt-In-Verfahren oder durch eine andere Überprüfung (wie beispielsweise die Einforderung einer schriftlichen Bestätigung durch die registrierte Person, einen Anruf bei Angabe der Telefonnummer oder die Wirksamkeit einer Produktbestellung durch Bezahlung des Produktbestellers) verifiziert.

 

5. Widerruf und Datenlöschung

Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Wenn Sie in die Datenverarbeitung durch Strumpf Eventmanagement durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird nicht berührt. Senden Sie Ihren Widerruf (bzw. Stornierung oder Datenlöschung) bitte an die oben genannte Kontaktadresse. Wir passen die Haltung Ihrer Daten umgehend an bzw. löschen diese auf Wunsch umgehend aus unserem System.

 

6. Weitergabe von Daten

Ihre Daten werden nach der Erhebung bei Strumpf Eventmanagement bis auf Widerruf gespeichert. Ihre Daten werden grundsätzlich nicht an unbeteiligte Dritte weitergeben, es sei denn, dass gesetzliche bzw. rechtliche Verpflichtungen dies erfordern. Für die Bearbeitung unserer Produkte kann es weiterhin erforderlich sein, dass Strumpf Eventmanagement Ihre Daten an Unternehmen unserer Gruppe oder externe Dienstleister im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung weitergibt (z. B. die Übersendung von Unternehmens- und Personendaten an eine Werbeagentur oder Druckerei zur Erstellung eines Branchenkatalogs mit den jeweiligen Unternehmensdaten). Die Dienstleister erhalten diese Daten jedoch nicht in auswertbarer Form und sind verpflichtet, mögliche personenbezogene Daten nach der Bearbeitung umgehend und unwiederbringlich zu löschen.

 

7. Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter (oder andere regelmäßige Informationen) zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Um Sie zielgerichtet mit Informationen zu versorgen, erheben und verarbeiten wir außerdem freiwillig gemachte Angaben zu Interessengebieten oder sonstigen Angaben. Das Abonnement des Newsletters können Sie jederzeit stornieren.

 

8. Google Analytics

Für eine ständige Verbesserung unseres Informationsangebots werten wir anonymisierte Daten zum User-Verhalten aus und analysieren diese. Diese Website benutzt dafür Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA94043, USA ("Google"). Durch Ihren Besuch unserer Website werden automatisch Daten erstellt und von Google Analytics erfasst. Diese beziehen sich auf den verwendeten Browsertyp und die jeweilige -version, das jeweilige Betriebssystem sowie auf Angaben zur jeweiligen IP-Adresse und der Uhrzeit Ihres Websitebesuchs. Die Erfassung der Daten erfolgt ohne Zuordnung zu einer Person und lässt keine Rückschlüsse auf Sie als Person zu. Google verwendet diese Informationen in anonymisierter Form zur Auswertung der Website durch Ihre Nutzung und kann diese gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Ihre IP-Adresse wird mit anderen Daten von Google nicht in Verbindung gebracht. Durch die Nutzung unserer Websites erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

 

9. Ihre Rechte

Nach der EU-Datenschutzgrundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu: Sie haben das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten (Art. 15 DSGVO). Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO). Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO). Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an die oben genannte Kontaktadresse.

 

10. Abrufbarkeit und mögliche Veränderungen unserer Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzerklärung halten wir auf unserer Website kontinuierlich abrufbereit auf den Websites zu unseren Produkten. Sie können jederzeit gelesen oder heruntergeladen werden. Es kann zu Veränderungen unserer Datenschutzerklärung kommen, wenn sich das Angebot unserer Produkte verändert oder gesetzliche Bestimmungen eine Anpassung oder Veränderung vorgeben. Sollten die Veränderungen Auswirkungen auf bestehende Verträge haben, werden wir alle Vertragspartner darüber informieren.

 

Stand: 21. Mai 2018