Referenten 2017

 

 

Marc-Philipp Martins-Kuenzel

Senior Advisor

Corpus Sireo International S.a r.l.

Weitere Informationen >

 

Herr Marc-Philipp Martins Kuenzel ist Senior Advisor bei der CORPUS SIREO International S.à r.l. mit Sitz in Luxemburg. Seine Karriere bei CORPUS SIREO startete er 2010. Weitere Stationen seiner beruflichen Laufbahn waren u. a. LB Immo Invest GmbH sowie HSH Real Estate.

 

CORPUS SIREO ist ein vielfach ausgezeichneter, multidisziplinärer Immobiliendienstleister. Das Unternehmen beschäftigt rund 530 Mitarbeiter an 11 Standorten in Deutschland und Luxemburg und ist eine eigenständige Geschäftseinheit von Swiss Life Asset Managers. Mit Gesellschaften in der Schweiz, Frankreich und Deutschland managt Swiss Life Asset Managers ein Immobilienvermögen im Wert von insgesamt mehr als 67 Milliarden Euro (per 31.12.2016).

 

Dr. Jochen Möbert

Research Analyst Team Makroökonomie

Deutsche Bank AG

Weitere Informationen >

 

Seine Ausbildung zum Volkswirt erfolgte an den Universitäten in Mannheim, Darmstadt und Barcelona. Nach der akademischen Ausbildung wechselte er zur Deutschen Bank in die Researchabteilung. Dort arbeitet er als Makroökonom und analysiert die globalen volkswirtschaftlichen Entwicklungen und die Auswirkungen auf die Finanz- und Immobilienmärkte.

 

Deutsche Bank Research ist verantwortlich für volkswirtschaftliche Themen wie Konjunktur, Wirtschaftspolitik, Länder und Branchen sowie für die Analyse von Fixed Income Märkten weltweit. Dazu gehören die Analyse von ökonomischen, gesellschaftspolitischen und Finanzmarkttrends, also des Umfelds, in dem die Deutsche Bank operiert.

 

Sonja Moers

Architektin und Stadtplanerin BDA

Raumwerk Gesellschaft für Architektur u. Stadtpl. GmbH

Weitere Informationen >

 

Sonja Moers (Dipl.-Ing. Architektin, Stadtplanerin und Bauassessorin) ist Geschäftsführerin und Partnerin des Architektur- und Stadtplanungsbüros raumwerk. Vor Gründung des Büros raumwerk war sie Mitarbeiterin bei Turett Collaborative Architects (New York) und Albert Speer und Partner (Frankfurt a. M.). Sie ist Mitglied im Bund Deutscher Architekten (BDA), Preisrichterin und Mitglied im Gestaltungsbeirat Marburg.

 

raumwerk ist ein Architektur- und Stadtplanungsbüro mit Sitz in Frankfurt am Main. Das Büro wurde 2000 von Sonja Moers, Jon Prengel und Thorsten Wagner gegründet und erarbeitet Lösungen aus den Bereichen Städtebau, Hochbau, Innenausbau und Design.

 

 

Florian Mundt

Geschäftsführender Gesellschafter

Deutsche Investment Kapitalverwaltungsges. mbH

Weitere Informationen >

 

Florian Mundt ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Deutsche Investment Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH. Vor der Gründung der Deutschen Investment war Herr Mundt in leitenden und verantwortungsvollen Positionen bei der HSH Real Estate AG und davor bei der KPMG im Bereich Corporate Finance - Real Estate tätig. Er verfügt insbesondere über Erfahrungen im Bereich des Fondsgeschäfts, der Transaktions- und Unternehmensberatung sowie der Bewertung.

 

Deutsche Investment KVG mbH legt als inhabergeführtes Unternehmen Immobilien-Spezial-AIFs für institutionelle Anleger auf. Alleinstellungsmerkmal ist die Immobilienpartnerschaft als Basis für ein effizientes und professionelles Fondsmanagement, bei dem unterschiedliche Leistungsbereiche des Asset- und Transaktionsmanagements gemeinsam mit einem Fondspartner verantwortet werden.

  

Werner Schneider

Leiter Asset Management

SOKA-BAU

Weitere Informationen >

 

Werner Schneider (47, Jurist) ist seit 1998 in verschiedenen Fach- und Führungspositionen bei SOKA-BAU in Wiesbaden tätig. Seit 2008 leitet er die Hauptabteilung Asset Management und ist u. a. für direkte und indirekte Immobilienanlagen verantwortlich.

 

SOKA-BAU ist mit rund 1,1 Mio. Rentnern und Anwärtern aus der Bauwirtschaft die größte deutsche Pensionskasse. Sie vermietet deutschlandweit mehr als 10.000 Wohnungen und rund 100 Gewerbeeinheiten.

 

Karl-Josef Schneiders

Geschäftsführer

CREDIT SUISSE ASSET MANAGEMENT

Weitere Informationen >

 

Karl-Josef Schneiders ist Geschäftsführer der Credit Suisse Asset Management Immobilien Kapitalanlagegesellschaft mbH.  und Mitglied im Global Real Estate Business Committee sowie regional auch für das gesamte Asset Management der Bank in Deutschland verantwortlich. Er hat eine langjährige Erfahrung im Bank- und Immobiliensektor mit leitenden Funktionen, u. a. bei Verianos, Corpus Sireo, Morgen Stanley und Citibank. 

 

Credit Suisse Real Estate als Teil des Asset Managements ist über vier Standorte auf drei Kontinenten in 20 Ländern aktiv und zählt mit einem verwalteten Immobilienvermögen von rund EUR 40,6 Mrd. (31. März 2017) zu den führenden Immobilienfondsmanagern in Europa und weltweit. Auf Basis eines Multi-Strategy-Ansatzes konzipiert das Real Estate für Privatkunden und institutionelle Investoren maßgeschneiderte Anlagelösungen und Dienstleistungsansätze.

 

 

Alexander Schürt

Projektleiter

Bundesinstit. f. Bau-, Stadt- und Raumforschung

Weitere Informationen >

 

Alexander Schürt (Diplom-Geograph) arbeitet seit 2003 als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) – zunächst im Bereich Raumentwicklung, seit 2005 im Referat Wohnungs- und Immobilienmärkte. Als Projektleiter analysiert und bewertet er aktuelle Strukturen und Entwicklungen der Wohnungs- und Immobilienmärkte in den Teilräumen Deutschlands.

 

Das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) ist eine wissenschaftliche Bundesbehörde im Geschäftsbereich des Bundesbauministeriums. Es berät die Bundesregierung bei Fragen der Raum- und Stadtentwicklung, des Wohnens und Bauens. Dabei werden neben den eigenen differenzierten Raum- und Marktanalysen Forschungsprojekte vergeben sowie Forschungs- und Entwicklungsprogramme betreut.

 

 

Prof. Dr. Steffen Sebastian

Geschäftsführer

IREBS International Real Estate Business School

Weitere Informationen >

 

Steffen Sebastian studierte BWL an der ESSEC und der Universität Mannheim und wurde dort mit einer Arbeit über Immobilienfonds promoviert, anschließend Habilitation an der Universität Frankfurt. Er ist Inhaber des Lehrstuhls für Immobilienfinanzierung, IREBS, Universität Regensburg und Forschungsprofessor am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim. Er forscht vorwiegend über indirekte Immobilienanlagen.

 

Die IREBS International Real Estate Business School an der Universität Regensburg umfasst zehn rechts- und wirtschaftswissenschaftliche Lehrstühle und Professuren sowie fünf Honorar- und neun Gastprofessuren. An den Standorten Frankfurt, München, Berlin, Eltville, Düsseldorf und Hamburg widmet sich die IREBS der Weiterbildung von Führungsnachwuchs- und Fachkräften.

 

Thorsten Seher

Head of Real Estate Management Germany

Zurich Gruppe Deutschland

Weitere Informationen >

 

Thorsten Seher (MRICS und DACH Adviser, Immobilienökonom) ist seit über 20 Jahren in verschiedenen Fach- und Führungspositionen in der Immobilienbranche bei unterschiedlichen Gesellschaften tätig. Seit 2017 hat er die Gesamtleitung Immobilien als Head of Real Estate Germany für alle Gesellschaften bei der Zurich Gruppe Deutschland übernommen und ist dabei die Asset Klasse Immobilien weiter auszubauen sowie auch zusammen mit den anderen Ländergesellschaften weltweit Drittkunden zugänglich zu machen.

 

Die lokalen Einheiten in Deutschland mit Beitragseinnahmen von rd. 7 Mrd. € p.a. verwalten derzeit direkte Kapitalanlagen von über 48 Mrd. €, davon rd. 2,5 Mrd. € in Immobilien. Unser Geschäft ist ausgewogen auf Europa und Nordamerika verteilt, wobei ein Gleichgewicht zwischen Geschäfts- und Privatkunden und den Geschäftsbereichen Nichtleben und Leben besteht. Dies verschafft uns eine markante Wettbewerbsposition.

 

Oliver Strumpf

Partner

HEICO Investment Management GmbH

Weitere Informationen >

 

Oliver Strumpf studierte Wirtschaftsinformatik und Immobilienökonomie an der European Business School. Neben Start-ups sammelte er Berufserfahrungen bei internationalen Fonds- und Beratungsunternehmen und spezialisierte sich auf Marketing- und Vertriebsaufgaben in der institutionellen Immobilienwirtschaft. Bei HEICO verantwortet er als Partner das Business Development sowie das Fundraising.

 

Heico Investment Management übernimmt das strategische Portfolio- und Assetmanagement für Wohn-, Einzelhandels-, Logistik- und Büroimmobilien. Hierzu werden regulierte und unregulierte Fondslösungen nach deutschem oder luxemburger Recht angeboten. Langjährig gewachsene Kontakte zu Anleger- und Immobilienunternehmen bilden zusammen mit dem Property- und Facility- Management der HEICO Group die Grundlage für Einzel- und Poolmandate.

 

Angela Summonte

Head of Sales, Asset Owners & Corporates

BNP Paribas Securities Services

Weitere Informationen >

 

Angela Summonte hat 17 Jahre Erfahrung im Global Custody Umfeld. Sie ist seit 2004 bei BNP Paribas Securities Services. Von 2004 bis 2016 war er sie für den Bereich Geschäftsentwicklung Institutionelle Investoren und Corporates verantwortlich. Im Jahr 2016 wurde sie Mitglied des lokalen Executive Committee für alle Sales Aktivitäten in Deutschland und Österreich zuständig.

 

BNP Paribas Securities Services ist als Verwahrstelle mit € 441 Mrd. Assets, davon € 22 Mrd. in Immobilienfonds, Marktführer. Sie bietet institutionellen Kunden und KVGs in Deutschland und Luxemburg alle Assetklassen als unabhängige Verwahrstelle und Fondsadministrator an: neben Wertpapier- und Darlehensfonds auch Immobilien-, Private Equity-, Infrastruktur- und Erneuerbare Energien-Fonds.

 

 

Alexander Tannenbaum

Geschäftsführer

Universal-Investment-Gesellschaft mbH

Weitere Informationen >

 

Alexander Tannenbaum (50) ist seit 2011 Geschäftsführer von Universal-Investment und verantwortet das stark wachsende Immobiliengeschäft. Der Diplom-Kaufmann blickt auf eine rund 20-jährige Erfahrung in diversen verantwortlichen Positionen der Immobilienwirtschaft zurück.

 

Universal-Investment ist mit 310 Mrd. Euro verwaltetem Vermögen die größte unabhängige Investmentgesellschaft im deutschsprachigen Raum und Marktführer für Master-KVGs. Mit den Bereichen Administration, Insourcing und Risk Management konzentriert sich das Haus auf die effiziente Strukturierung und Administration von Fonds, Wertpapieren, Immobilien und alternativen Anlagen sowie auf ein ausgefeiltes Risikomanagement.

 

 

Claus P. Thomas

Head of Germany

LaSalle Investment Management

Weitere Informationen >

 
Claus P. Thomas, Head of Germany sowie Geschäftsführer der LaSalle KVG, ist seit 1999 für LaSalle tätig und Mitglied im Management Board. Er war vorher Partner bei JLL Deutschland und betreute von 1996 bis 1999 deutsche Anleger bei internationalen Immobilieninvestitionen. Claus P. Thomas ist Fachwirt der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft, Immobilienökonom (ebs) sowie Mitglied der RICS.

 

„LaSalle Investment Management, Mitglied der Jones Lang LaSalle Gruppe (NYSE: JLL), ist einer der global führenden, Finanzkonzern-unabhängigen Investmentmanager im Immobilienbereich. Mit über 700 Mitarbeitern in 17 Ländern managt LaSalle weltweit direktes und indirektes Immobilienvermögen in Höhe von ca. USD 55 Mrd. Zu LaSalle’s Kunden zählen u. a. öffentliche und private Rentenfonds, Versicherungsgesellschaften, Behörden und Stiftungen weltweit“.

 

Prof. Achim Wambach, PhD

Präsident

Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung GmbH

Weitere Informationen >

 

 

Prof. Achim Wambach, PhD, (Volkswirtschaftswissenschaftler) ist Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), Mannheim. Er beschäftigt sich unter anderem mit Wettbewerbspolitik sowie Informationsproblemen auf Märkten und ist als wissenschaftlicher Berater tätig. Z.B. als Vorsitzender der Monopolkommission und Mitglied im Lenkungskreis NPE (Nationale Plattform Elektromobilität). 

 

Das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim ist eines der führenden deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute. Der Forschungsleitgedanke am ZEW ist die Analyse funktionstüchtiger Märkte und Institutionen in Europa. Es verfolgt einen methodischen Pluralismus mit Schwerpunkt auf der Mikroökonomie und Mikroökonometrie.

 

Prof. Dr. Martin Wentz

Geschäftsführer

Wentz & Co. GmbH

Weitere Informationen >

 

Prof. Dr. Martin Wentz ist Geschäftsführer der Wentz & Co. GmbH sowie Honorarprofessor für Stadtplanung an der IREBS International Real Estate Business School der Universität Regensburg. Er war Planungsdezernent sowie Baustadtrat der Stadt Frankfurt (1989- 2001). Professor Wentz ist zudem Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer und Träger der Ehrenplakette der Stadt Frankfurt am Main.

 

Wentz & Co. GmbH bietet das gesamte Leistungsspektrum der Immobilienentwicklung, der Architektur und des Städtebaus aus einer Hand. Dies bildet sich in den vier Geschäftsfeldern ab: 1) Beratung & Dienstleistungen, 2) Projektentwicklung, 3) Architektur & Städtebau und 4) Projektsteuerung. Im Laufe der letzten Jahre wurden unter anderem rund 1.600 neue Wohnungen in Frankfurt/M. entworfen und realisiert.

 

Günter Wohlgemuth

Vorstand

Fürsorgekasse von 1908

Weitere Informationen >

 

[Daten werden kurzfristig bereitgestellt]

 

Ralf Wohltmann

Direktor

Versorgungswerk der Zahnärztekammer Berlin K.d.ö.R.

Weitere Informationen >

 

Ralf Wohltmann ist seit dem Jahr 2000 Direktor des Versorgungswerkes der Zahnärztekammer Berlin. Er begann seine Karriere bei der Deutschen Rentenversicherung Bund mit dem Aufbau und der Entwicklung des Beratungsnetzes und wurde im Anschluss Geschäftsführer des Versorgungswerkes der Landeszahnärztekammer Thüringen.

 

Das Versorgungswerk der Zahnärztekammer Berlin (VZB) wurde am 01.10.1965 gegründet und ist die Pflichtversorgungseinrichtung der Zahnärzte in Berlin, Brandenburg und Bremen. Es ist eine teilrechtsfähige Einrichtung der Zahnärztekammer Berlin und als Teil dieser, eine "Körperschaft des öffentlichen Rechts".

 

 

< zurück zu: Programm