CoronaKonferenz

Überblick  |  Video-Clips  |  Programm  |  Referenten  |  Teilnehmer  |  VideoKonferenz  |  News  |  CoronaUmfrage |  Anmeldung

 

 

 

Referenten

Prof. Dr. Thomas Beyerle, Catella

Thema: Prognose zur Entwicklung der Immobilienmärkte

Statement: Das Neue Arbeiten „nach Corona“ wird das Beste aus beiden Welten Homeoffice und Office desk zusammenbringen – Flexibilität bei der Arbeitsaufteilung & zielgerichtete direkte Kommunikation mit den Beteiligten.

Susanne Eickermann-Riepe, PwC

Thema: Erfolg nur durch Mieter-Vermieter-Lösungen

Statement: Die Corona-Krise fordert uns alle heraus und wird wirtschaftliche Spuren hinterlassen, die uns lange begleiten. Bei allen Verhandlungen, die jetzt zu führen sind um Erträge und Liquidität zu sichern, sowie Kosten zu managen, sollten wir uns bewusst machen, dass man sich an unser Verhalten und unsere Haltung auch nach der Krise erinnern wird.

Curth-C. Flatow, FAP Group

Thema: Entwicklungen der Immobilienfinanzierungen

Statement: Ungewissheit über die Auswirkungen der Pandemie zeigen sich auch am Finanzierungsmarkt. Vom kompletten Stop des Geschäfts bis hin zu „Business as usual“ zeigt der Markt ein stark differenziertes Bild.

Carsten Fritsch, Fritsch REVAC

Thema: Immobilienbewertung in schwierigen Zeiten

Statement: Ruhe bewahren, für wesentliche Veränderungen in der Verkehrswertermittlung fehlen derzeit belastbare Grundlagen.

Benedikt Gabor, Deutsche Rückversicherung und VöV Rückversicherung

Thema: Anlegersicht auf die CoronaKrise

Statement: Konzentration der aktuellen Ressourcen auf ein ausgeprägtes und periodisches Monitoring der bestehenden Real Estate Debt und Equity Portfolien mit Blick auf potentielle Ertrags- und Wertveränderungen zur Analyse und Maßnahmenergreifung im laufenden Asset Management verbunden mit der Hoffnung auf eine schnelle wirtschaftliche Erholung in den nächsten 12 Monaten.

Christian Kadel, Colliers

Thema: Auswirkungen auf das Investmentgeschäft

Statement: Wir sehen tiefe Entschlossenheit bei Akteuren in laufenden Transaktionen und erwarten ein Aufleben des deutschen Immobilieninvestmentmarktes im zweiten Halbjahr.

Annette Kröger, Allianz Real Estate

Thema: Investmentstrategien institutioneller Anleger

Statement: Unser Fokus liegt momentan auf dem Management unseres globalen Portfolios bei einer gleichzeitigen Offenheit für neue Transaktionen. Darüber hinaus beschäftigen wir uns als Immobilieninvestor und –manager damit, wie sich durch das Virus die Einstellung des Einzelnen und der Gesellschaft ändert und welche Auswirkungen dies auf unsere Lebensweise und die Interaktion mit Gebäuden hat. Dies wird beeinflussen, wie wir unsere Anlagen in Zukunft verwalten.

Alexander Lehnen, Arnecke Sibeth Dabelstein

Thema: Steuerliche Krisen-Förderung

Statement: Sobald es wieder rechtliche oder steuerliche News betr. Corona-Hilfen o.ä. gibt freue ich mich, diese digital zu präsentieren.

Sven Rein, PANCURA

Thema: Krisenfokus Luxemburg

Statement: Hervorragende Initiative zur richtigen Zeit um den internationalen Austausch der Marktplayer im Immobilien Bereich aufrecht zu halten.

Oliver Strumpf, HEICO Investment

Initiator und Moderator der CoronaKonferenz

Statement: Mit Fleiß, offenen Augen und etwas "Brain" lassen sich in Krisen auch immer wieder neue Chancen nutzen. Das zeigen alleine schon die CoronaKonferenz und auch die CoronaUmfrage.

Stephan von Barczy, JLL France

Thema: Krisenfokus Paris

Max von Below, USAA RealCo Europe

Thema: Krisenfokus USA

Statement: Auch am US Markt wird COVID-19 nicht spurlos vorbeigehen, doch aufgrund seiner hohen Transparenz und Liquidität werden sich auch mittelfristig Chancen ergeben.

Dr. Ulrich von Creytz, DWS Alternatives

Thema: Krisenauswirkungen auf Immobilienfonds

Statement: Die mittel- und langfristigen Folgen auf die Immobilienmärkte sind heute noch nicht absehbar. Kurzfristig kommt es für uns darauf, ein engem Austausch mit unseren Mietern zu bleiben – insbesondere in Einzelhandelsobjekten und Hotels.

Dr. Alexander Wachter, Thomas Daily

Thema: Die CoronaKrise aus redaktioneller Sicht

Statement: Ich habe in den letzten zwei Wochen eindeutig zu viele Prognosen gelesen und bin mir aufgrund meiner eigenen Erfahrungen nur darin sicher: Diese Krise wird einen Innovationsschub bringen.